Aktuelles

Erfolgreiche Mensaaktion

Zu Beginn des Schuljahres starteten die Klassen 5-7 der Realschule Niefern mit ihren Klassenlehrern zu einer großen Mensaaktion. Diese bestand darin, das neue Gebäude der Werkrealschule, die Mensa und ihr vielfältiges Menü-Angebot  und den Trinkbrunnen kennenzulernen. Die Aktion sollte auch bewirken, dass in der Mittagspause weniger Fastfood gegessen wird: Müllberge im Haus, übermüdete oder durch koffein- und zuckerhaltige Getränke aufgeputschte Schüler sind die Folge der Fast-Food-„Kultur“; vom Sättigungsgrad, der Gesundheit und den Kosten der konsumierten Speisen und Getränke ganz abgesehen. Viele Schüler und Lehrkräfte nehmen das Angebot der Mensa an und die Essenszahlen haben sich mehr als verdoppelt. Die Auswahl aus drei Essensangeboten, davon ein vegetarisches Menü, bietet viel Abwechslung. Die Anmeldung muss einmalig online (www.realschule-niefern.de) erfolgen, danach ist die Organisation mit Hilfe des Chips sehr einfach und äußerst flexibel handhabbar. Herzlichen Dank an die Gemeinde Niefern, die Firma Goll, Frau Gastanaza und Frau Engelsberger, die diese Kampagne durch ihren Einsatz ermöglicht haben!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Willkommen an der Realschule!

Unter dem Motto „Die AGs der Realschule stellen sich vor“  fand die diesjährige Einschulungsfeier für die Fünftklässler im Ameliussaal  statt. Herr Baral eröffnete schwungvoll und unter Einbeziehung des Publikums mit den Los Coolos der Trommel-AG die Feier. Realschulrektorin Frau Schleifer-Dürr begrüßte die Anwesenden mit dem Hinweis, dass man die „Aufregung in der Luft spüren“ könne.

Ebenfalls musikalisch präsentierten sich  die Popsingers mit den Liedern „Oh happy day“ und „I will follow him“  vor. Sie wurden dabei von ihrer Lehrerin Frau Bruckner am Klavier begleitet.

Die Streitschlichter, die von Frau Beil angeleitet werden, präsentierten eine kurze Szene aus dem Schulalltag.

Mit vollem Einsatz demonstrierten die Schulsanitäter unter der Verantwortung von Frau Albrecht ihr fachliches Können am „lebenden Objekt“, anschließend verteilten sie kleine  Geschenke an die Schüler.

Sportlich-dynamisch ging es mit den Mädels der Tanz-AG - unter der Leitung von Frau Brombacher -weiter. Außerdem berichteten die Sechstklässler Mika und Noel über ihre Erfahrungen im letzten Schuljahr und ihre Aufgaben als Klassensprecher. 

Dass es im Fach „Denkfabrik“ nicht nur um reine Gedankenspiele, sondern um praktische Lösungen geht, wurde durch eine kleine, selbstentworfene und gebastelte Schultüte demonstriert. Alle Fünfer bekamen diese als Willkommensgruß überreicht, ehe es mit den Klassenlehrerteams Frau Beil und Frau Trui, Frau Haag und Frau Karst sowie Frau Walch und Frau Rentschler-Schrade in die jeweiligen Klassen ging.

Wir begrüßen die neuen Fünftklässler sehr herzlich an unserer Schule und wünschen ihnen einen guten Start!

Klasse 5a mit Frau Beil und Frau Trui

 Klasse 5b mit Frau Haag und Frau Karst

Klasse 5 c mit Frau Walch und Frau Rentschler-Schrade