preloadingpreloadingpreloadingpreloadingpreloading
Startseite > Klassen > Klassen 5
News

unter Aktuelles
- Junges Theater
- KuBi 2019
- Skiausfahrt
unter Klassen:
- 9 Baumwipfel-KlZi
- 6a Schulbauernhof
- Medienausstattung

unter Schulleben/SMV:
- Spende Aids-Hilfe
- SMV Jahresplanung
- SMV im Wildpark

unter AC-Profil:
- Patenkind Monica
unter AGs:
- Sani-AG im Einsatz
- Popsingers
- Sanis beim Backen

unter SMV:
- Besuch Frau Förster
- SMV-Tagung

unter Schulleitung:
- Leitbild
unter Hilfreiches:
- Schulordnung
- Schulcurriculum

unter Projekte/BORS:
- Termine
- Übersicht







 

Klassen 5

In Winterstiefeln zum "Gestiefelten Kater" ins Schauspielhaus nach Stuttgart

Alle 5. sowie eine sechste Klasse der Realschule Niefern fuhren zu Beginn des neuen Jahres ins Schauspielhaus nach Stuttgart. Frau Beitmann führte uns durch einen Teil IHRER Stadt, denn sie ging selbst in Stuttgart zur Schule. Sie zeigte uns das Alte und Neue Schloss, den Landtag, die Oper und das Hutzelmännchen, welches das Hutzelbrot und einen Stiefel in der Hand hält. Im Theater sahen wir die Aufführung des Märchens vom „Gestiefelten Kater“. Alle Kostüme der Personen waren sehr lustig: Der König hatte ein ganz besonderes Kostüm in rot  und blau an, in dem er pummelig aussah -  vor allem um den Bauch herum. Er wurde entweder mit seinem riesigen Thron oder in seiner kostbaren goldenen Kutsche auf die Bühne gefahren.  Zu Fuß ging er nur ganz selten auch und nur soweit sein roter Teppich reichte. Seine Tochter, die Prinzessin, war keine normale Prinzessin: Sie hatte kein langes blondes, sondern rabenschwarzes Haar. Außerdem trug sie ein kurzes, blaues, rockiges Kleid, genau wie ihre Riesenpuppe.  Die Stiefel, die der arme Müllerssohn seinem Kater schenkte, glitzerten und waren von auffallendem Rot-  perfekt für die große Showbühne. Und eine große Show bot sich uns vor allem im Schlussteil des Stückes, als das Gute über das Böse siegt und mit special effects wie Feuerwerk und Zauberei nicht gespart wurde. Der Theaterbesuch war richtig toll! 
Samara K., Catharinan M.  Klasse 5c RS

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auf der Suche nach dem Stein der Weisen

Am 16. November, anlässlich des bundesweiten Vorlesetages, fand in den fünften Klassen der Realschule Niefern eine Bücherlesung statt. Frau Barkhoff, die Bibliothekarin der Gemeindebücherei in Öschelbronn  folgte der Einladung von Frau Rentschler-Schrade: Und sie kam mit einem ganz dicken Buch, das sie uns zunächst aber gar nicht zeigte! WIR sollten nämlich erraten, woraus sie uns wohl vorlesen wird! Puh, das war gar nicht so einfach bei der Fülle von Büchern! Nach den ersten Hinweisen von Frau Barkhoff zuckten jedoch schon einige Finger und dann war die Sache klar! Wir durften der legendären Harry-Potter-Reihe von J.K.  Rowling lauschen, die in diesem Jahr bereits ihr 20- jähriges Jubiläum feiert. Unglaublich! Frau Barkhoff las aus dem ersten Band „Der Stein der Weisen“, in dem Harry im Alter von elf Jahren erfährt, dass er der Sohn eines Zauberers und einer Hexe ist, die der dunkle Magier Lord Voldemort tötete. In der Zauberschule Hogwarts, die Harry Potter nun besucht, findet er heraus, dass Lord Voldemort hinter dem Stein der Weisen her ist, um seine alte Macht wiederzuerlangen. Ein herzliches Dankeschön an Frau Barkhoff für den abwechslungsreichen und spannenden Lese-Vormittag. Die Klasse 5c wird Frau Barkhoff im Dezember einen Gegenbesuch abstatten und dann wird bestimmt das ein oder andere (Harry-Potter) Buch ausgeliehen werden.         (Devin S., Jonah S. 5c)